Im Rahmen des Unterrichtsthemas Klasse 8 „Vielfalt der Erde: Nutzungspotenzial und Herausforderungen der Tropen“ konnten sich alle achten Klassen am 09. November speziell dem Kontinent Afrika widmen und seine Vielfalt entdecken.
Die Messe bietet alljährlich internationales Kunsthandwerk, exotische Produkte, Design, Naturwaren und Fair Trade-Produkte aus mehr als 60 Ländern. Unsere Schüler*innen traten dabei in Kontakt mit den Menschen des Bazaar und notierten in Form verschiedener Aufgaben ihre Erlebnisse und Entdeckungen zu den Themen afrikanische Handelsprodukte, Nahrungsmittel und Rezepte sowie Fairtrade.
Zuvor nahmen die Schüler*innen an einem Workshop teil, von denen zwei zur Auswahl standen: In dem Workshop „Kinder machen Frieden“ trugen die Teilnehmer*innen verschiedene Motive für Konflikte und Handlungsempfehlungen am Beispiel des westafrikanischen Landes Togo zusammen. In dem Workshop „FairTrade auf Augenhöhe“ diskutierten die Teilnehmer*innen aus der Sicht der Produzenten, Exporteure, Importeure, Hersteller, Händler und auch Konsumenten und erlebten so hautnah die verschiedenen Herausforderungen des Themas.

Im Rahmen des Leistungskursfaches Geografie, begab sich ein Kurs der 11. Klasse auf die Spuren der historischen Entwicklung Berlins. Im Unterricht wurden zuvor in Gruppenarbeiten Kurzvorträge zu den einzelnen Stadtepochen Berlins ausgearbeitet. Die Exkursion am 04. Oktober 2018 begann an der berühmten Weltzeituhr des Alexanderplatzes. Nach Vorträgen am Roten Rathaus und im Nikolaiviertel ging es weiter zum Gendarmenmarkt und Potsdamer Platz. Folgend auf eine kleine Erholungspause mit kulinarischen Spezialitäten führte uns der Kurs weiter in die alte Spandauer Vorstadt zum Kunsthaus Tacheles und in die Hackeschen Höfe. Anschließend konnten wir das Scheunenviertel besichtigen und haben mehr über die in ganz Berlin verteilten Stolpersteine erfahren. Dieser abenteuerlustige Trip in unsere Hauptstadt brachte somit unseren Geo-Unterricht zum Thema Stadtentwicklung in ihren Epochen voran. Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Lehrern bedanken, die uns früher aus den Unterricht gelassen hatten.

Kontakt

Heinrich-Zille-Straße 30, 14532 Stahnsdorf

Tel: 03329 696080

Fax: 03329 6960899

E-Mail: sekretariat[at]vicco-von-buelow-gymnasium.de

Termine zum Vormerken

 Tag der offenen Tür:

26.01.2019@10:00-13:00 Uhr

Verkauf der Schulkleidung

T-Shirt  

Hoody

         

 

13,-€  

25,-€

T-Shirt Girl  

T-Shirt Boy

Shirt M  

Shirt J

13,-€   13,-€
Schlüsselband    
Schluesselband    
2,50€    

Bestellung über:
foerderverein[at]vicco-von-buelow-gymnasium.de

Vermietung der Schließfächer

Zum Seitenanfang