Im Eingangsbereich gibt’s Krimis, Bestseller, eben alles, was „nice to have“ ist. So formulierte es Frank Hoppe, der Vize-Chef der Stadt- und Landesbibliothek Potsdam. Aber die SLB bietet noch viel mehr. Zum Beispiel superbequeme Sessel, in denen man gemütlich Bücher oder Zeitungen lesen kann, kostenloses Internet an den vielen Computerarbeitsplätzen, selbst mit dem eigenen Smartphone oder Laptop kann man surfen, bis zum Abwinken, wenn man sich in der SLB angemeldet hat.

Außerdem, und das war für die 9d, die am 29.10.13 die SLB besuchte, das Wichtigste, findet man einfach fast alles zu Themen, die für die Schule wichtig sind. Jeder Schüler hatte den Auftrag, zu seinem Facharbeitsthema nach Literatur und anderen Materialien zu suchen. Nach einer kurzen Einführung in den Aufbau der Bibliothek war dazu auch ausreichend Zeit. Gut die Hälfte meldete sich gleich als Leser an und lieh Bücher und Zeitschriften, die interessant erschienen, aus. „Es hat sich echt gelohnt“, so äußerten sich viele am Ende des Bibliotheksbesuches.