Auch in diesem Schuljahr nahmen Schüler unserer Schule erfolgreich am Wettbewerb der Ingenieurkammer teil und gehörten zu den fünfzehn besten Schülern ( in diesem Wettbewerb) des Landes Brandenburg. 
Ziel war es diesmal eine Schanze nach bestimmten Vorgaben zu bauen. Die Auswahl an Materialien war klein, die Tragkraft war vorgegeben, sowie Winkel und äußere Abmessungen ebenfalls. Selbstverständlich sollte eine maximale Weite erzielt werden. 
Die Preisträger unserer Schule, Jasper Neubert  und Nikkas Schweizer, beide Klasse 11, entwarfen ihr Modell zu Hause. Sie tüftelten und steckten viele Arbeitsstunden in das Modell.