Liebe Schülerinnen und Schüler,

der Andrang für die diesjährige Musicalfahrt war überwältigend. Leider so überwältigend, dass die 115 Plätze nicht für die 168 Anmeldungen gereicht haben und gelost werden musste. Dabei sind alle Schüler, die bereits im vergangenen Jahr dabei waren, in einem Los-Topf gelandet und hatten damit auch die Chance auf einen der begehrten Plätze. Unsere Jüngsten (7. Klassen) werden ab nächstem Jahr dabei sein! Versprochen. Seid nicht enttäuscht, wenn es in diesem Jahr nicht geklappt hat. Auch im kommenden Schuljahr wird es wieder heißen: Auf nach Hamburg, it’s MUSICAL time!

Alle aufgelisteten Schüler (siehe Liste vor dem Musikraum) holen sich unmittelbar nach den Herbstferien (Mo, 6.11.2017; 1. große Pause; Raum 0.03) bei Herrn Elsner oder Herrn Limbach den zweiten Elternbrief! Sollte dies nicht geschehen, greift automatisch die Nachrücker-Liste und euer Platz wird vergeben.

Musical Fahrt 2k17 nach Hamburg zu Mary Popins

Quelle: https://www.stage-entertainment.de/unternehmen/presse/2017/mary-poppins-pressemeldungen.html

Im Rahmen des Musikunterrichts haben die Schülerinnen und Schüler der 11. Klassen in kleinen Gruppen ihre eigenen Protest-Songs geschrieben. Drei Teams haben ihren im Rahmen des Songwriting-Wettbewerbs "Eine-Welt-Song" eingereicht und können sich neben tollen Preisen (professionelle Coachings, Tonstudio-Aufnahmen...) einen Platz auf der Gewinner-CD sichern. Ihr könnt sie unterstützen, indem ihr bis 04.09.2017 (12 Uhr) auf https://www.eineweltsong.de/voting.html euer Voting abgebt für:

  • Limbo Paradise - "Not like them"
  • Moongray - "Afraid"
  • Pandämonium - "Nobel wird die Welt zugrunde gehen "
  • Sarah Reichel - "Eine Welt?".

Am 6.4. flogen 115 Schüler mit Herrn Limbach, Herrn Elsner, Frau Hamborg, Herrn Schroeder und Frau Rudolph auf den extra angemieteten fliegenden Teppichen nach Hamburg, um sich das Musical „Aladdin“ anzuschauen. Bevor die Vorhänge im Theater Neue Flora jedoch öffneten, unternahmen die Schüler in Kleingruppen eine individuelle Stadtrallye, in der sie unter dem Thema „Hamburg - das Tor zur Welt“ passende Fotos schossen und zu einer Collage zusammenstellten. Die Gewinner erhielten einen einzigartigen Musical-Beutel. Es war mal wieder eine gelungene Fahrt, die jeder Schüler einmal mitgemacht haben sollte! Die nächste Chance gibt es dafür im kommenden Schuljahr. Achtet dazu einfach auf die Aushänge.

(Mit freundlicher Genehmigung von Stage Entertainment; Copyright: Disney; Stage Entertainment; Quelle: https://www.stage-entertainment.de/unternehmen/presse/2016/disney-aladdin-pressemeldungen.html)

... bewegen sich derzeit die drei Musikkurse der 10. Klassen. Um den sagenumwobenen Musiker in seiner Vielschichtigkeit kennenzulernen und die vielen Mythen auf ihren Wahrheitsgehalt zu überprüfen, erhielten sie einen Workshop, der vom Leiter des Education-Programms des Rundfunksinfonieorchesters Berlin, Rudolf Döbler, gestaltet wurde. Am Beispiel des "Requiems" untersuchten die Zehntklässler - so wie das eben richtige Musikwissenschaftler tun - unter anderem die Autographen von Mozart und die Ergänzungen, welche nach seinem Tode, durch Franz Xaver Süßmayr gemacht worden sind. Ob nun spielpraktisch, musikanalytisch oder durch die Anekdoten über Mozart und dessen Zeitgenossen - jeder kam auf seine Kosten. Der Besuch der Generalproben im Haus des Rundfunks (Donnerstag) und im Konzerthaus (Freitag), bei der auch der zeitgenössische Komponist Arvo Pärt anwesend war, rundeten den Ausflug in die "Wiener Klassik" gebührend ab!

Anlässlich der Preisverleihung des landesweiten Schülerzeitungswettbewerbes sorgte unsere große Band, Twenty-twelve, am Montag, dem 20.03. für ordentlich gute Laune! Im Plenarsaal spielten sie vor den Augen der Preisträger, der Vorsitzenden des Ausschusses für Bildung, Jugend und Sport, Geriet Große, und unseres Bildungs- und Jugendministers, Günter Baaske, aus ihrem Repertoire und begeisterten die Menge! Danke an Johanna, Lena, Marie, Paul, Till1, Till2 und Nathalie!

Die Band bei einer Anspielprobe im noch leeren Plenarsaal.

Nach dem Auftritt ist vor dem Auftritt... Der Transporter wird bald wieder für das Bundesfinale "Schulen musizieren" (Karlsruhe) beladen werden.

Kontakt

Heinrich-Zille-Straße 30, 14532 Stahnsdorf

Tel: 03329 696080

Fax: 03329 6960899

E-Mail: sekretariat[at]vicco-von-buelow-gymnasium.de

Termine zum Vormerken

Tag der offenen Tür:

25.01.2020@10:00-13:00 Uhr

Aktuelle Termine

17 Sep 2019
10:00 - 14:00
Bibliotheksbesuch Klasse 9d
18 Sep 2019
10:00 - 14:00
Bibliotheksbesuch Klasse 9b
18 Sep 2019
14:00 - 18:00
Näh-AG/ Kompaktkurs (BITT)
19 Sep 2019
10:00 - 14:00
Bibliotheksbesuch Klasse 9a
19 Sep 2019
15:00 - 19:00
Robotik-AG (SCHR)
20 Sep 2019
10:00 - 14:00
Bibliotheksbesuch 9c
26 Sep 2019
15:00 - 19:00
Robotik-AG (SCHR)
01 Okt 2019
08:00 - 09:30
Schulinterne Matheolymoiade
04 Okt 2019
Herbstferien

Verkauf der Schulkleidung

T-Shirt  T-Shirt Girl T-Shirt Boy  Hoody Schlüsselband
  Shirt M Shirt J

Schluesselband

13,-€  13,-€  13,-€

25,-€

2,50€

Bestellung über:
foerderverein[at]vicco-von-buelow-gymnasium.de

Vermietung der Schließfächer

Nach oben