vvbg

„A different language is a different vision of life.“ Frederico Fellini (italienischer Filmregisseur)

Die englische Sprache ist die bedeutendste Weltsprache der Gegenwart. Sie hat nicht nur die meisten Sprecher weltweit, sondern wird von allen Weltsprachen auch am meisten in Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft eingesetzt. Junge Menschen erfahren die Bedeutung der englischen Sprache in vielen Bereichen des täglichen Lebens: bei der Kommunikation mit nicht-deutschsprachigen Personen im Inland und auf Reisen, in den digitalen Medien, in der Werbung, in der Musik, in Produktbezeichnungen etc.

Zudem wird zunehmend interkulturelle und fremdsprachige Handlungskompetenz im Studium, bei der Berufsausbildung und am Arbeitsplatz vorausgesetzt.

Deshalb ist es von großer Bedeutung, dass die Schülerinnen und Schüler im Englischunterricht in die Sprache eintauchen und neben ihrer fremdsprachigen Kompetenz auch Europakompetenz und Weltoffenheit entwickeln.

Englisch-Unterricht am Vicco-von-Bülow-Gymnasium

In einem abwechslungsreichen, multi-medialen und auf authentischen Materialien basierenden Unterricht wird Englisch als erste Fremdsprache fortgesetzt, wobei weitgehend nahtlos an die in der Grundschule vermittelten Kompetenzen und Kenntnisse angeknüpft wird. Für den Unterricht stehen zahlreiche altersgerechte Lektüren zur Verfügung. Der Unterricht im Klassenverband wird ergänzt durch Theaterbesuche, Vorträge von Muttersprachlern und englischsprachige Projekte. 

Traditionell nehmen zahlreiche Schülerinnen und Schüler unserer Schule am Sprachenwettbewerb „Big Challenge“ teilDarüber hinaus besteht die Möglichkeit sich individuell oder als Gruppe am Bundesfremdsprachenwettbewerb (Klasse 7-12) zu beteiligen.

Ein Höhepunkt des Sprachenlernens stellt die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Sprachreise nach Großbritannien oder Irland in Klasse 10 dar.

Zudem gibt es in einem Rhythmus von 2 Jahren einen Schüleraustausch mit der EC Glass High School in Lynchburg/ Virginia (USA). 

Das Stundenvolumen für das Fach Englisch gestaltet sich wie folgt:

Klasse 7:    4 Wochenstunden
Klasse 8:    4 Wochenstunden
Klasse 9:    4 Wochenstunden (Der besonderen Rolle des Englischunterrichts wird hier durch eine zusätzliche Wochenstunde Rechnung getragen.)
Klasse 10:   3 Wochenstunden

SEK II:   Leistungskurs – 5 Stunden / Grundkurs 3 Stunden

Zudem wird in der Regel für die Jahrgangsstufen 7 und 8 Förderunterricht mit einer Wochenstunde angeboten, um ggf. individuelle Rückstände aufzuholen und/oder fremdsprachige Kompetenz zu vertiefen.

In der Sekundarstufe II haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit im Seminarkurs zu speziellen die englische Sprache und Kultur betreffenden Themen wissenschaftlich zu arbeiten.

In den Jahrgangsstufen 10 und 12 haben die Schülerinnen und Schüler folgende Prüfungen zu absolvieren:

Klasse 10: 

  • mündliche Gruppenprüfung und schriftliche Prüfung in den Kompetenzbereichen Hören, Sprachmittlung und argumentatives Schreiben

Klasse 12:

  • mündliche Leistungsfeststellung für alle Schülerinnen und Schüler (Gruppenprüfung mit individueller Vorbereitungszeit)
  • schriftliche und mündliche Abiturprüfungen je nach Kurswahl
Rahmenlehrpläne

Rahmenlehrplan für die Sekundarstufe I zum Nachlesen

Rahmenlehrplan für die Sekundarstufe II zum Nachlesen

Lehrende im Fach Englisch
  • Frau Bahalwan
  • Frau Birkenhofer
  • Frau Boginski
  • Frau Bruns
  • Ref. Frau Carl
  • Frau Gregory
  • Frau Karbach
  • Frau Scherer
  • Frau Schirn
  • Frau Scholich-Blößner
  • Ref. Frau Schröter
  • Frau Dr. Schwarz
  • Frau Suske
  • Frau Zarske
  • Ref. Herr Patzak

Es gibt keine Beiträge in dieser Kategorie. Wenn Unterkategorien angezeigt werden, können diese aber Beiträge enthalten.