vvbg

„Musik öffnet das Tor zu einer anderen Welt.“ (E.T.A.Hoffmann)

An unserem Gymnasium wird dem Fach Musik besondere Bedeutung zugemessen, da es innerhalb der Profilierung zusammen mit den Fächern Kunst und Theater die musisch-ästhetische Säule einnimmt. Diese gestalten wir innerhalb und außerhalb des Unterrichts vielfältig aus.  

Möglichkeiten, sich ein musikalisches Bild zu machen und z.B. die in den Arbeitsgemeinschaften und im Unterricht erarbeiteten Musikstücke zu sehen, bieten sich u.a. beim Weihnachtskonzert der Schule, das traditionell im Dezember stattfindet und im Mai/Juni bei der „Blauen Stunde“, unserem Sommerkonzert.

Die Schwerpunkte des Unterrichts von Klasse 7-12 finden Sie in dieser PPP.
(Link zur PPP einfügen)

Stöbern Sie außerdem gern durch unser Archiv des Musik-Fachbereiches, um unseren Fachbereich besser kennenzulernen!

Musik - Unterricht am Vicco-von-Bülow-Gymnasium

Anders als an anderen Gymnasien ist es seit dem Schuljahr 2015/16 an unserer Schule in Klasse 7 und 8 möglich, den Profilkurs Musik für vertiefendes Lernen anzuwählen. Hierbei wird sich das Musik-Karussell drehen und den Schülerinnen und Schülern praktisch musizierend Einblicke in verschiedene Bereiche der Musik (u.a. Gesang, Keyboardspiel, Rhythmus (Schlagwerk) und Tanz) geben. Das Ganze geschieht ohne Zensurendruck und mündet beispielsweise in eine gemeinsame Vorführung aller Profilkurse in Klasse 8.

In Klasse 9 können die Schüler das Fach Musik zusätzlich als Wahlpflichtkurs mit zwei Wochenstunden belegen. Dieser Unterricht ist projektorientiert ausgerichtet und beinhaltet immer Bühnenpräsentationen.

Musikunterricht innerhalb der Stundentafel (Schuljahr 2020/21):

KlasseUnterrichtsartWochenstunden
7 Regelunterricht 1
7 Profilkurs
1 (2. HJ)
8 Regelunterricht 1
8 Profilkurs 1 (1. HJ)
9 Regelunterricht 1
9 Wahlpflichtunterricht 2
10 Schwerpunktunterricht 2
11 Grundkurs 3
11 Leistungskurs 5
11 Seminarkurs Musik 2
12 Grundkurs 3
12 Leistungskurs 5
12 Seminarkurs Musik 2

Außerhalb des Unterrichts finden wöchentlich Arbeitsgemeinschaften statt, an denen die Schülerinnen und Schüler musikalische Fähig- und Fertigkeiten erwerben und ausbauen können. Wir freuen uns über jegliche Beteiligung. Das Angebot der diesjährigen AGs finden Sie hier (Link einfügen) und im Bereich Arbeitsgemeinschaften 2021/2022. Neben dem regulären Unterricht und den Arbeitsgemeinschaften (z.B. Chor und Band) bieten wir einerseits freiwillige und andererseits den Unterricht unterstützende Veranstaltungen an. Eine dieser Veranstaltungen ist der inzwischen zur Tradition gewordene Opern- oder Orchesterbesuch in Klasse 7. Wer möchte, kann dann später auch noch an jahrgangsübergreifenden Musicalbesuchen teilnehmen.

Rahmenlehrpläne

Rahmenlehrplan für die Sekundarstufe I zum Nachlesen

Rahmenlehrplan für die Sekundarstufe II zum Nachlesen

Lehrende im Fach Musik
  • Frau Karbach
  • Frau Ludwig (Fachbereichsleiterin)
  • Ref. Herr Patzak
  • Herr Spiesecke 
  • Herr Schuster

AG-Angebot Musik im Schuljahr 2021/22

Was?

Wann?

Wo? 

Ansprechpartner

Chor montags, 8. Stunde Raum 0.05 Frau Ludwig
Instrumental-Ensemble montags, 8. Stunde Mediathek Frau Karbach
Band nach Absprache Raum 0.03 Herr Spiesecke

"Vicco's Voices"

(Eltern-Lehrer-Ehemaligen-Chor)*

dienstags, 18-19 Uhr* Raum 0.05 Frau Karbach

* Bitte wenden Sie sich bei Fragen per E-Mail an Frau Karbach.

Weihnachtskonzert 2018

Wir danken allen Beteiligten, die das diesjährige Weihnachtskonzert, das aufgrund der großen Nachfrage erstmals an zwei Abenden stattfand, zu etwas ganz Besonderem gemacht haben!

Auf dem Bild: Die Klasse 7a, stellvertretend für 7b, 7c, 7d, 8a, Solisten der 9b und 9c, Musikkurse 10, 11 und 12, Chor, Schulbands, Eltern-Lehrer-Chor.

Der Adventsmarkt, der unter der Federführung des Kunstbereichs stand, verzauberte die Anwesenden mit kulinarischen und ästhetischen Schmankerl.

Die „Flying Steps“ zu Gast bei den Musikkursen Klasse 12

Im Rahmen des Unterrichts beschäftigen sich die Grund- und Leistungskurse derzeit mit dem Thema „Musik in Verbindung mit anderen Künsten und Ausdrucksformen“. Hierbei wurde interessierten Schülern am Montag, dem 26.11.2018 eine ganz besondere Unterrichtsstunde ermöglicht – anders als sonst wurden sie nämlich von einem Mitglied der Berliner Breakdance-Gruppe „Flying Steps“ begrüßt und durch die Unterrichtsstunden geführt. Mikel, der seit 1994 bei den inzwischen vierfachen Weltmeistern tanzt, erläuterte dabei den künstlerischen Schaffensprozess, den Tänzer und Musiker bei der Show „Flying Bach“ vollbrachten. Auf der Grundlage der Musik von Johann Sebastian Bach entwickelten die Tänzer mit dem Künstlerischen Leiter, Christoph Hagel, eine Inszenierung, die es in dieser Form vorher noch nicht gegeben hatte. Die Schüler konnten am Beispiel der c-Moll-Fuge aus dem Wohltemperierten Klavier (Teil I) nachempfinden, wie Musik und Bewegung in Einklang gebracht wurden. Wie mühselig das Einstudieren der Bewegungsabfolgen ist, wurde im praktischen Teil von den Teilnehmern erkannt, am Ende aber auch bravourös umgesetzt. Vielen Dank für die vielschichtigen Einblicke, die Schülern und Lehrern an diesem Tag ermöglicht wurden. Auch die Märkische Allgemeine Zeitung war zu Besuch und berichtet über dieses tolle Event. Den Artikel findet ihr unter folgendem Link.

FlyingSteps2019